Wochenendfahrt zum „Kranichflug“ nach Zingst


 

Unser Festdezernent Markus Grundmann hat schon vor rund einem halben Jahr mit der Planung dieser Fahrt an den Darss nach Zingst gearbeitet. Mit der ihm eigenen Sorgfältigkeit konnten die mitfahrenden Mitglieder und einige Gäste diese Kurzreise auch sehr entspannt geniessen.

 

Die Tour begann pünklich am 19.10.19 um 8.00 Uhr abfahrend vom Schützenhaus „Hanspeter Grahlmann“ mit einem Reisebus.

Unser mitfahrendes Königshaus (König Andreas Koch und Königin Christiane „Chrissi“ Reichmann) verwöhnten uns sogleich mit belegten Brötchen an denen sich alle gerne bedient haben. Zum Verdauen reichte der Adjudant des Königs Markus Grundmann danach kleine Verdauer.

 

Satt und mit dem Vorgefühl von schönem Wetter (die Sonne zeigte sich schon etwas). Laut Aussage des Festdezernenten Markus hatte er sie für uns bestellt fuhren wir bis ca. 10.45 Uhr in Richtung Norden nach Rövershagen zum „Karls Erdbeerhof“. Wir hatten dann bis 13.00 Uhr Zeit uns auf diesem Erlebnishof zu vergnügen. Essen, Trinken, Häppchen kosten und Einkaufen ect. war angesagt.

Um 13.00 Uhr ging die Fahrt dann weiter. Gegen 14.30 Uhr erreichten wir unser gebuchtes Hotel „Buddenhus“, stellten das Gepäck ab und drehten schon mal die erste Runde und sahen den Bodden. Dann wurde eingebucht. Die Zimmer sehr liebevoll eingerichtet wie auch das ganze Hotel eine moderne gemütliche Atmosphäre verbreitete. Nur der Aufzug fehlte, sodass Treppentraining angesagt war.

 

Um 16.00 Uhr trafen wir uns zum Abmarsch mit dem Mississippi-Schaufelraddampfer MS Baltic Star, im nostalgischem Charm nachgebaut, zu einer Boddenrundfahrt. 

 

Wir konnten eine ca. 2-3 Stunden Schifffahrt mit Anschauen der wunderschönen Formationen der Kranichflüge beobachten. Unsere Fotografen hatten reichlich Fotomotive. Nach Beendigung des Seh- und Seevergnügens gingen die Meisten ins Hotel Andere in die Stadt zum Abendessen.

 

Am nächsten Morgen (20.10.) gab es ab 8.00 Uhr ein reichhaltiges Frühstück. Dann wurde ausgecheckt. Um 10.00 Uhr war Abmarsch man kann auch sagen ein Verdauungsspaziergang von etwa 20 bis 30 Minuten zur Seebrücke an die Ostsee.

 

Um 11.00 Uhr war für uns ein Tauchgang in der Ostsee gebucht. Wir tauchten mit einer Taucherglocke ca. 4 Meter tief in die Ostsee ab um die interessante Wasserwelt zu erleben. Die Besatzung der Taucherglocke gab uns eine Einführung in den Lebensraum der Ostsee und seine Besonderheiten. Im Anschluss sahen wir noch einen 3D-Film über die Geheimnisse der Ostsee. Wir sahen Kegelrobben, Dorsche, Heringe und Ohrenquallen auf ihrem Weg durch die blauen Tiefen, ebenso wie Seegraswiesen, Plattfische, Seenadeln, Ostseegarnelen, Strandkrabben und Seesterne. Diese Vorführung und der Film dauerte etwa 1 Stunde.

 

Danach ging es entweder zu Fuß, oder die nicht laufen konnten oder wollten, mit der Darssbahm (einer sogenannten Gummieisenbahn) zurück ins Hotel zum Mittagessen.

 

Zufrieden und satt vom guten Essen im Hotel stiegen wir dann um 14.30 Uhr in den Reisebus um die Rückfahrt nach Berlin anzutreten.

 

Mit einem kurzen Aufenthalt in Richtung Berlin erreichten wir gegen 19.00 Uhr das Schützenhaus. Unser König Andreas hat uns alle noch zu einem Absacker in die NBSG eingeladen.

 

Dann trennten sich die Wege der Teilnehmer zur Heimfahrt aber nicht ohne vorher noch dem Festdezernenten und dem Königspaar unseren Dank für diese wunderschönen und entspannenden Augenblicke dieser Kurzreise zu danken.

Alle Teilnehmer dieser Fahrt hoffen und freuen sich schon auf die nächsten Unternehmungen der NBSG bezüglich so einer Kurzreise. Vielleicht macht dieser Bericht auch den Mitgliedern Lust an so einer Reise teilzunehmen, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten oder wollten.

 

Mit Schützengruß

Angelika Schattinger                        

Datenschutz & Nutzung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen