Schießstände & Disziplinen


Zum schiessen im Norden Berlins verfügen wir über eine große Auswahl an Ständen und Disziplinen.

Die Schießstände der Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft (NBSG) teilen sich dabei  in zwei Bereiche:

 

Als Erstes die sogenannte Lufthalle.

Diese verfügt über 30 moderne 10-m-Stände, die alle über das elektronische Messverfahren der Firma Meyton gesteuert werden. Die Lichtschranken messen dabei die Position der Geschosse , werten diese aus und zeigen die Ergebnisse auf einem Tablet für den Schützen an.

Dafür wurde die NBSG vom Schützenverband Berlin-Brandenburg mit ihrer Schießsportanlage als „Leistungsstützpunkt Nord“ festgelegt. Geschossen werden hier alle Disziplinen des DSB für Luftgewehr und Luftpistole.

Auch die Disziplinen mehrschüssige Luftpistole und Luftgewehr 3-Stellung können bei und geschossen werden.

 

Als Zweites die „offenen“ Schießstände für die größeren Kaliber (scharfes Schießen).

Hier sind 11 Schießbahnen mit 50 Metern mittels Seilzuganlagen eingerichtet.

Zwei weitere getrennte Standanlagen für 25 Meter sind mit Duellanlagen ausgestattet.

5 Schießstände davon können auf 15 Metern mit elektronischen Seilzuganlagen zur Verfügung gestellt werden, um die Diszipliz Zimmerstutzen ausüberzu können.

Auf unserer Schießsportanlage bieten wir also nachstehend aufgeführte Disziplinen an:

 

  • Luftgewehr / Luftpistole ¹
  • Laufende Scheibe 10m
  • Zimmerstutzen ¹
  • Kleinkaliber-Gewehr 50m ( Freie Waffe – Sportgewehr ¹ – Liegendkampf )
  • Großkalibergewehr
  • Unterhebelgewehr 50m ¹
  • Vorderlader Gewehr ( Perkussion + Steinschloß ) ¹

 

 

¹ auch Auflage | ² auch Zweihand

 

Weitere Informationen zu den Disziplinen des DSB :

Pistole | Gewehr

 

Eine breite Palette an Disziplinen. Zusätzlich trainieren wir Disziplinen wie Ordonazweher, Großkalibergewehr, Kleinkalibergewehr 100m, GK Freigewehr etc. , dann allerdings z.B. auf den Ständen der DEVA oder befreundeten Vereinen im Umland.

Zurück zum Sportbereich