Übergangslos in die neue Saison


Nach der Deutschen Meisterschaft gab es nur noch einen Wettkampf, den man in die alte Saison einordnen könnte. Mit dem Marathonschießen wurde die Saison 2018/19 beendet. Leider waren hier nur zwei jugendliche dabei, die sich der Qual der 100 Schuss ausgesetzt haben. Dafür konnten sich die Ergebnisse von Jost, mit 971 Ringen und Constantin mit 905 Ringen sehen lassen. Beide konnten in ihrer Klasse den 1. Platz belegen, wobei Jost das beste Luftgewehrergebnis aus allen Klassen geschossen hat.

 

 

Wenn man nun sagt, dass mit dem Oktober die neue Saison anfängt, ist es in diesem Jahr nicht so leicht zu trennen, denn zeitgleich mit dem Marathonschießen fand am 28.09. auch der erste Wettkampf der Jugendsichtung 2019/20 statt. Erfreulich ist, dass wir mit 7 Startern endlich wieder eine große Anzahl von Teilnehmern melden konnten. Bei diesem Wettkampf, der für die Kaderbildung Berlin und zum Heranführen an Wettkämpfe dient, haben alle ihre Aufgabe gut gemeistert. Unsere „alten Hasen“ haben gute Ergebnisse vorgelegt, wobei Constantin sich ein erfreutes „JA“, mit 370 Ringen, nicht verkneifen konnte. Für unser „Neulinge“ ging es darum sich mit den Umständen eines Wettkampfes vertraut zu machen. Für Steven und Adrian war es sogar der aller erste Wettkampf überhaupt, und ja, ein Wettkampf ist schon etwas anderes als das Training.

 

 

Nun geht sie aber los, die neue Saison. Wir trotzen den Herbstferien und fangen mit dem Grundlagentraining an. Die nächsten Wettkämpfe stehen mit der 2. Bundesliga und der KK-Rangliste für einige ja auch schon in den Startlöchern.

 

 

 

Datenschutz & Nutzung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen